rot. gut aufgestellt. bürgernah.

Heringer Sozialdemokraten zeigen sich sehr zufrieden


Die Heringer Sozialdemokraten zeigen sich sehr zufrieden über die weitere Entwicklung, die die Kalistadt trotz Corona nimmt. Mit den umgesetzten WLAN-Hotspots in der gesamten Stadt Heringen (Werra) schafft die Verwaltung gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Iliev hervorragende Voraussetzungen für die Bürgerinnen und Bürger unsere Stadt. Künftige Festbesucher und Feiernde in und um die Gemeinschaftshäuser können das frei WLAN ebenso zum Surfen nutzen wie auch die Besucherinnen und Besucher des Fritz Kunze Bads am Steinberg. Aber auch für Besucher unserer Stadt bieten wir ein attraktives Merkmal. Nicht zu vergessen, dass freies WLAN den Ortsteilen zugute kommt, wo wir nur sehr mäßigen Handyempfang haben.

Wir gratulieren Bürgermeister Daniel Iliev dazu, dass er ein weiteres Wahlversprechen eingelöst hat; fast gänzlich unter Einsatz von Fördermitteln und nicht nur für unsere Ortsteile. Das zeigt, dass er und die Verwaltung immer die ganze Stadt im Blick haben. Damit kommen wir den nächsten Schritt weiter zur digitalen Kommune. Als nächstes unterstützen wir die Verwaltung dabei, in den nächsten Jahren zur papierlosen Verwaltung zu werden, um so noch wesentlich effizienter zu arbeiten und damit noch besser für unsere Bürgerinnen und Bürger. Dafür wollen wir uns einsetzen und arbeiten und weiterhin gute Arbeit im SPD Stadtverband und in als Fraktion im Stadtparlament der Stadt Heringen (Werra).

Heringen (Werra), im Juni 2020

Bernd Maus, 1. Vorsitzender SPD Heringen
Alfred Rost, Vorsitzender SPD – Fraktion

rot, gut aufgestellt, bürgernah.